Autor: arb

Neues Vereinsmitglied: Janik

Wir freuen uns, zum 01. April 2017 wieder ein neues Vereinsmitglied herzlich begrüßen zu dürfen.

Mit dem 21 Jahre jungen Janik Törker aus Wetter wird nicht nur die Riege der jüngeren Vereinsmitglieder, sondern auch der Teilnehmerkreis an Trainingsrunden und RTF-Veranstaltungen weiter verstärkt.

Janik hat bereits sehr aktiv an zurückliegenden Radrunden teilgenommen und wird dies sicherlich auch künftig mit gleicher Durchschlagskraft fortsetzen.
Janik

Neues Vereinsmitglied: Boris

Wir freuen uns wieder, ein neues Vereinsmitglied begrüßen zu dürfen.
Anfang Februar 2017 ist Boris Wensing dem RSC Ruhr-Süd Witten beigetreten.
Boris ist mit seinen 42 Jahren bereits im Großraum von Aachen radelnd aktiv gewesen und
hat von Aachen aus über Sprockhövel den Weg nach Witten und dann auch zu den
RuhrSüdlern gefunden.
Bei zukünftigen Trainings- und RTF-Runden ist somit eine weitere Verstärkung des ohne hin
stets gut besetzten Teilnehmerkreises gegeben.

Geburtstag eines „alten Bekannten“

In diesem Jahr feiert der allseits bekannte und sicher auch schon oft erradelte Sender Langenberg seinen 90. Geburtstag.
Der in unseren Breiten nur kurz benannte „Sender“ befindet sich auf dem 242 m ü. NN hohen Hondberg und ziert sich gleich mit zwei Sendemasten, wobei der größere Mast eine Höhe von 301 m aufweist, während der kleinere Mast 170 m hoch ist. Die Würdigung des runden Sender-Geburtstages bietet sich durch Erfahrungen an über die 2,2 km lange und 150 Hm aufweisende Nordauffahrt vom Langenberger Ortsteil Oberbonsfeld oder aber über die klassische Südwestauffahrt mit 1,4 km und 123 Hm von Langenberg aus, wobei der „Sender“ ganzjährig befahrbar ist.

Strava Segment Südanstieg

Strava Segment Nordanstieg

 

Neue Vereinsmitglieder

Wir freuen uns, mit Beginn des Jahres 2017 drei neue Vereinsmitglieder herzlich begrüßen zu dürfen:

 

 
Sven Hmielosz   Adhanom Abraham

 

Bereits in 2016 hat Cora Pfeiffer aus Witten bei verschiedenen RTF´s teilgenommen und wird nunmehr in den Farben des RSC Ruhr-Süd Witten den ohnehin schon gut besetzten Teilnehmerkreis bei künftigen RTF-Veranstaltungen stärken.

Ebenfalls bereits im vergangenen Jahr bei RTF´s und Trainingsrunden stark vertreten war Sven Hmielosz aus Bochum, der mit 19 Jahren gleichzeitig auch das jüngste Vereinsmitglied ist und mit seiner Aktivität die Jahres-Kilometerleistung des RSC Ruhr-Süd Witten sicher weiter nach oben bringen wird.

Mit 26 Jahren ist Adhanom Abraham aus Witten bereits ebenfalls im zurück liegenden Jahr stark vertreten gewesen und wird nunmehr im Trikot des RSC Ruhr-Süd Witten die Radsporttradition aus seinem Heimatland Eritrea auf hiesigen Strecken umsetzen.

 

25 Jahre Ruhr-Süd Witten

Aus Anlass des 25-jährigen Vereinsjubiläums, die Gründung erfolgte am 26. September 1991,

wurde eine Sonderedition des Vereinstrikots als Kurzarmtrikot mit drei Rückentaschen aufgelegt.

Hierbei wurden die mittlerweile klassischen und gut zu erkennenden Farben des Trikots bei behalten,

jedoch ergänzt um vorder- und rückseitige Schriftzüge zum 25-jährigen Vereinsjubiläum.

« Vorherige Seite