Kategorie: Aktuell

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Endlich ist alles in trockenen Tüchern und die Vorfreude bei unseren Radsport-Youngstern auf die große Herausforderung Deutsche Schulmeisterschaft MTB am 02.10.2019 in Berlin ist jetzt natürlich riesengroß! – Wie meistenteils bekannt ist, haben viele unsere Youngster, die meistens aus der Fahrrad AG unseres Kooperationspartners, der Realschule Grünstraße in Hattingen, stammen, für ihre Schule (und natürlich mit unserer Unterstützung) im Juni d.J. bei den NRW Schulmeisterschaften auf der Halde Hoppenbruch in Herten teil genommen. – Und dort trotz denkbar schlechter Voraussetzungen, vor allem materialtechnischer Art, einen hervorragenden 5. Platz errungen!

Schulmeisterschaft Schwarzes Brett

Das war nicht nur in sportlicher Hinsicht ein Riesenerfolg, sondern bedeutete zugleich auch die Qualifikation für die Endrunde, die Deutsche Schulmeisterschaft MTB am 02.10.2019 in Berlin!

Eine einmalige Chance, wie wir wie auch die Youngster und natürlich auch die Schule finden, die wir uns nicht entgehen lassen sollten. Die Hauptstadt kennenlernen ist für viele unserer Starter, die durchweg nicht in Deutschland geboren wurden, nicht nur ein sportliches und touristisches Highlight, sondern stellt auch einen wichtigen Meilenstein dar, auf ihrem Weg, sich mit der neuen Heimat vertraut zu machen.

Doch beflügelt durch dieses wirklich gute Resultat stieg nicht nur der Trainingsehrgeiz unserer Nachwuchsradler ins Unermessliche, auch viele Mitglieder des Vereins fiebern mit den Youngstern mit und zeigten ein hervorragendes Engagement, indem sie durch vielfältige Sach- und Geldspenden die Schaffung neuer Trainingsmöglichkeiten sowie die vor allem die Anschaffung neuer (wenngleich immer noch sehr günstiger) Räder ermöglichten. Wobei in diesem Zusammenhang natürlich und insbesondere auch das Fahrradhaus 2Rad Napieralla aus Bochum-Höntrop sowie die Stadtwerke Hattingen erwähnt werden müssen.

Gottlob konnten auch für Reisekosten großzügige Unterstützer gefunden werden wie der Kreissportbund Ennepe-Ruhrkreis und vor allem auch die Sparkasse Hattingen, sodass die `Auswärtsfahrt` in die Spreemetropole nun auch endgültig realisiert werden kann.

Und so tun wir, die Jugend des RSC Ruhr-Süd bzw. die Teilnehmer der Fahrrad AG der RSG, die Trainer und Betreuer, nun alles, um bei der `DM` dennoch eine halbwegs gute Figur zu machen. Auch wenn wir wissen, dass hier wohl nur die Besten der Besten am Start sein werden.

Und so werden z.B. drei unserer Starter, nämlich Ahmad, Davide und Afnan, auf unserer Road to Berlin bereits an diesem Wochenende an einem MTB-Trainingscamp des BDR und der Aktion Fahrrad in Winterberg teilnehmen. Hierzu wurden sie wegen ihrer guten Resultate bei den Fette Reifen Rennen beim Stadtwerke Cup des RSV Bochum in den vergangenen Monaten auf dem Walter-Lohmann-Ring eingeladen.

Unser Herzlichster Dank geht an dieser Stelle an alle, die uns bei diesem Vorhaben unterstützen und unterstützt haben, aber auch an alle, die uns auch so verbunden sind. Wir werden Euch auf dem Laufenden halten!

Jugendtraining beim RSC Ruhr-Süd Witten!

Radsporttraining beim RSC Ruhr-Süd Witten in Kooperation mit der Realschule Grünstraße Hattingen!

Für alle Jungs und Mädchen zwischen 12 uns 16 Jahren! Mit dem ganz normalen Fahrrad von zuhause (am besten Mountainbike!). Und den Helm nicht vergessen! 😉

Themen:

  • Fahrrad-ABC
  • Fahrtechnik
  • gemeinsame Ausfahrten

Trainingszeiten und -ort:

Dienstags 17:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr
Samstags ab 9:30 Uhr

Realschule Grünstraße
Grünstraße 27 – 29
45525 Hattingen.

Weitere Informationen unter 015224308964 bzw. jugend@rscwitten.de.
Komm einfach vorbei – wir sehen uns! 🙂

Fette Reifen Rennen am 13.07.2019

Fahrrad-Kids und -Youngster aufgepasst! Am kommenden Samstag, den 13.07.2019, ist wieder ein Fette Reifen Rennen auf dem Walter-Lohmann-Ring an der Straße Feldmark in Bochum Laer. Start ist wie immer um 14:30 Uhr. Mitfahren kann jeder zwischen 9 und 16 Jahren, der ein funktionstüchtiges Fahrrad hat. Der Fahrradhelm ist allerdings Pflicht! Nähere Infos gibt es hier im Flyer dazu
Der Walter-Lohmann-Ring finden Sie, wenn Sie im Navigationsgerät „Feldmark 100, Bochum“ eingeben.

Fette Reifen Rennen am 22.06.2019

Fette Reifen Rennen am 22.06.2019 um 14:30 Uhr, Walter-Lohmann-Ring, Feldmark 100, 44803 Bochum
Mitmachen können alle Jungen und Mädchen von 9 bis 16.

Alle Räder werden akzeptiert:
– MTB,
– Rennrad,
– Treckingrad usw.

Es gibt Preise zu gewinnen!
Parallel zum Fette-Reifen-Rennen finden Rennrad Jugend und Schülerrennen statt.

Rückblick Wittener Himmelfahrt 2019

Die Wettervorhersage war jetzt nicht wirklich die beste, dennoch machten sich über 400 Radler*innen auf den Weg zu unserer Wittener Himmelfahrt. Bei diesen möchten wir uns ganz herzlich bedanken und hoffen das sie alle einen schönen Tag auf dem Rad erlebt haben.
Die neue Kontrolle am Dortmunder Heinrich-Heine-Gymnasium sorgte zunächst (wegen der Gewohnheit) für Verwunderung bei den Teilnehmer*innen, letztendlich ist dieser Standort aber eine Verbesserung gegenüber den bisherigen an Betriebshof der Stadt Dortmund in der Haberlandstr.

Die Kids-und Family-Tour wurde sehr gut angenommen und die beiden Guides, Matthias und Martin, führten die Gruppe zielsicher über die 25km-Tour. Aufgrund des äusserst positiven Feedbacks der Teilnehmer*innen wird es nächstes Jahr auf jeden Fall wieder eine Kids- und Familytour im Rahmen der Wittener Himmelfahrt geben.

Wir sehen uns hoffentlich spätestens am Donnerstag, den 21.05.2020 zur nächsten Wittener Himmelfahrt wieder.

PS: Dann mit den Joghurt-Geschmacksrichtungen:
– Truthahn
– Knoblauch-Nuss
– Blutwurst

Versprochen 😉

Neujahr 2019 oder aber alle Jahre wieder…

Wie auch in den zurück liegenden Jahren, so auch zu Beginn von 2019:

RuhrSüdler starteten pünktlich in das Radjahr 2019 entlang der Winterrunde, die jedoch aufgrund der unschönen Witterung (Dauernieselregen bei 3 bis 4 Grad) nur in der verkürzten Streckenvariante absolviert wurde.

Gleichwohl konnte diese erste gemeinsame RuhrSüd-Runde ohne Vorfälle beendet werden, mit einem hoffenden Ausblick auf künftig bessere Wetterlagen.

Neues Vereinsmitglied: Dorothee

Die RuhrSüdler freuen sich, wieder ein neues Mitglied im Verein des RSC Ruhr-Süd Witten ab März 2018 begrüßen zu dürfen.
Wir heißen Dorothee Timpte aus Dülmen recht herzlich willkommen!
Mit Dorothee´s Vereinszugang im März 2018 ist nicht nur erneut ein erfreulicher MitgliederInnenzuwachs eingetreten, sondern auch eine gern gesehene Stärkung der „Frauenquote“ erfolgt, mit sicherlich aktiven Teilnahmen an Radelrunden in den Vereinsfarben des RSC Ruhr-Süd Witten.

Nächste Seite »