Kategorie: ErFahrungen

Lüttich-Bastogne-Lüttich 2017

Alle Jahre wieder locken uns Radsportfreaks die Frühjahrsklassiker”auf den Spuren der Profis”, und konstant wie jedes Jahr ist auch das Wetter, nämlich kalt , windig und regnerisch. Das hielt uns drei Bochumer Thomas Straetker, Martin Pöttgen und Thomas Röhling aber nicht davon ab, trotz der Drohlage des Wetterberichtes pünktlich um 6.30 am Start von Lüttich-Bastogne-Lüttich […]

Trainingswochen Cambrils

Das waren zwei wunderbare Radwochen, an der Costa Daurada im kleinen Fischerort Cambrils ,unter der Leitung der beiden Radsportlegenden Reimund Dietzen und Uli Rottler , im Rückreisegepäck viel Sonnenenergie, zahlreiche km und Hm in kurz kurz, neue und alte Freundschaften, tolle Landschafts-eindrücke und Vorfreude auf die kommenden Saison-höhepunkte. Ideales Trainingsrevier mit vielen moderaten Anstiegen bis […]

Trainingslager Teneriffa 2017

Bei der Anreise am 21.2. stellten wir fest, dass unsere Unterkunft auf 950 m liegt, womit wir nicht gerechnet hatten.Das bedeutet nämlich, dass wir nach jeder Tagestour noch einmal – quasi als Nachschlag – 600 Höhenmeter auf 5,5 Km mit 9 – 14% von Los Menores nach Taucho klettern dürfen. Für Werner, das Leichtgewicht, der […]

2. Platz Glocknerkönig 2016 mit 67 Jahren

Das langjährige RSC Ruhr-Süd Witten Mitglied Thomas Röhling zeigte Anfang Juni 2016 beim 27km Bergrennen “Glocknerkönig ” in den österreichischen Alpen seine Bergqualitäten und vertrat die Farben des RSC mehr als würdig. Mit Platz zwei in seiner Altersklasse (siehe Bild) und einer Gesamtplatzierung als 225. von 1.866 gewerteten Finishern brachte Thomas es im RSC Trikot […]

Endura Alpentraum 2015

ENDURA Alpentraum 2015 – eine (Selbst-)Erfahrung auf 258 Km   Wer kennt das nicht: leider beim Ötztaler keinen Startplatz erhalten. Was nun? 2015 war der Alpentraum von Sonthofen (D) über sechs Pässe durch Österreich, Italien, Schweiz und wieder Italien nach Sulden am Ortler eine willkommene Alternative. „In einem Tag mit dem Rennrad über die Alpen“ […]

Stilfser Joch 2015

Am 29. Dezember 2015 genoss Thomas Röhling ein autofreies Stilfser Joch, dessen Passhöhe er bei strahlend blauem Himmel  trotz einiger schneebedingter Schiebepassagen auf dem Rennrad erreicht hat.  RSCler Thomas Röhling                              Stravaaktivität    

Nürburgring 2014

RSCler Thomas Blasey startete 2014 und 2015 beim 24h Rennen am Nürburgring, auch grüne Hölle genannt.   Anspruchsvoll und reizvoll ist der Nürburgring für Hobby-Sportler wie auch für ambitionierte Athleten. Eine Runde über Grand Prix-Strecke und Nordschleife misst in der „Rad am Ring”-Version rund 26 Kilometer und hält neben knapp 80 Kurven auch über 500 […]

Tims Erfahrungen

Rad am Ring 2010 – 24 Stunden im Viererteam am 21. / 22. August   Tims Bericht vom 10. September  2010 3 Wochen sind mittlerweile seit meiner Teilnahme an dem 24h-Rennen am Nürburgring vergangen. Ich hatte das Glück mit 3 Fahrern aus Mülheim in einem 4er-Team starten zu können, die bereits 2x an einer 24h-Veranstaltung […]

Transalp 2010

Kalte Dusche zum Abschluss   Hier Luisas Bericht von der Jeantex Tour Transalp 2010 vom 27. Juni bis 3. Juli 2010 mit diesen Etappen: Im Rahmen unseres Rekordversuches uns eine Woche lang ausschließlich von Pasta und Gel zu ernähren, haben wir mit dem Rennrad die Alpen von Mittenwald nach Arco überquert. Einigen wird diese Veranstaltung […]

Ötztaler 2009

Die Herausforderung Ötztaler Radmarathon Der Ötztaler Radmarathon wird teilweise auch als Weltmeisterschaft der Hobbyfahrer bezeichnet. Mit 238km und 5.500 Höhenmetern ist er einer der härtesten Radmarathons in Europa. Weltweit pilgern Radsportler Ende August in die Alpen um an diesem Radmarathon teilzunehmen. Die Startplätze sind limitiert, im Gegensatz zu den Radsportlern die am Ötztaler teilnehmen möchten. Daher […]

Nächste Seite »